Projektvorschlag I

Gemeinsam Grünen Strom bestellen

Projektvorschlag I

Zusammen mehr erreichen - fürs Klima und den Geldbeutel! Durch eine gemeinsame Angebotsanfrage erzielen Sie bessere Konditionen für Strom aus erneuerbaren Energien!
 
Als Energieverbraucher können Sie Ihren Strombedarf entweder aus fossilen Energieträgern decken oder auf zukunftsfähige erneuerbare Energien setzen. Der Bezug von Grünem Strom verursacht im Gegensatz zum herkömmlichen Strom nur einen Bruchteil der CO2 Emissionen. Je nach Ihrem aktuellem Stromvertrag können sich bei einer gemeinsame Angebotsanfrage auch Kostenvorteile ergeben – ohne das Investitionen getätigt werden müssen. Organisation und Koordination der Anfrage wird vom Gebietsmanagement übernommen.
 
Das Gebietsmanagement organisiert eine Bedarfsabfrage. Bei Interesse teilen Sie uns unverbindlich Ihren jährlichen Strombedarf mit - selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt. Das Gebietsmanagement bündelt die Bedarfe zu einer Anfrage an mehrere Stromversorger. Die eingehenden Angebote der Versorger werden vom Gebietsmanagement an Sie weitergeleitet. Sie vergleichen die Tarife und wenn ein passendes Angebot dabei ist, schließen Sie einen Stromlieferungsvertrag mit dem Versorger ab.
 
Update: Bei den Sektorenworkshops wurde die gemeinsame Bestellung von grünem Strom als erstes gemeinsames Projekt ausgewählt und anschließend vom Gebietsmanagement in die Umsetzung gebracht.
 
Weitere Informationen:
Projektposter
 
Zu den weiteren Projektvorschlägen:
Heizungsoptimierung gemeinsam organisieren
Aufbau einer interaktiven Karte für das Gewerbegebiet
 
Hier gehts zur Abstimmung.
 
Quelle Foto: malgosia smigielska - fotolia

Ansprechpartner
Gebietsmanagement
Roman Wolf
0173/3071790
roman-wolf@zeroemissiongmbh.de