Ergebnisse // 2. Unternehmens-Frühstück

Neuigkeiten, Informationen und Veranstaltungen

Ergebnisse // 2. Unternehmens-Frühstück

admin

Gestern trafen sich zum zweiten Mal die UnternehmerInnen des Gewerbegebietes Dorstfeld West zum Unternehmens-Frühstück, dieses Mal bei der Fa. Carl Immobilien auf der Planetenfeldstraße 97 - einen herzlichen Dank an Herrn Röttger und seinen Mitarbeiterinnen für diese Gelegenheit und freundliche Bewirtung!

Damit alle, die nicht teilnehmen konnten, gut informiert sind, hier die Zusammenfassung der Besprechungsergebnisse:

Grüner Strom: Nach der Einholung von ersten Angeboten für Unternehmen besteht Interesse, das Projekt zur gemeinsamen Bestellung von grünem Strom weiterzuführen und auszudehnen. Idealerweise soll ein Rahmenvertrag für das gesamte Gewerbegebiet mit Versorgern ausgehandelt werden, der durch eine Sammelbestellung günstige Konditionen für alle Unternehmen garantiert. Das Gebietsmanagement nimmt zur Abstimmung des weiteren Vorgehens Kontakt mit den Einkaufs-Experten von Caterpillar und der Fa. Rösler auf. Für den Schutz der Daten wird derzeit eine Datenschutzvereinbarung zwischen Gebietsmanagement und Stadt Dortmund getroffen, sodass unternehmensbezogene Daten nur dem Gebietsmanagement bekannt werden. Das weitere Konzept dazu wird vom Gebietsmanagement im September vorgestellt.

Begehung mit Straßenverkehrsbehörde: Am Mittwoch, den 30.08. findet eine Begehung mit der Straßenverkehrsbehörde im Gewerbegebiet statt. Dabei steht das Thema "sichere Zufahrten zu Betriebsgrundstücken und Halteverbote" im Mittelpunkt. Einige Unternehmen haben sich bereits dazu angemeldet. Wenn Sie weitere Probleme im Bereich der Zufahrten kennen und/oder am Ortstermin teilnehmen möchten, melden Sie sich bei uns, wir legen für den Nachmittag die einzelnen Termine fest!

Vorbereitung KEK* am 27.09.: Zur Vorbereitung des KEK-Termines (auf dem die Präsentation des von Zero Emission GmbH erstellten Enwicklungskonzeptes für das Gewerbegebiet erfolgt) wollen die Unternehmen ihre Positionen und Wünsche zur Weiterentwicklung des Gebietes gemeinsam erarbeiten. Die Koordination übernimmt das Gebietsmanagement, alle Unternehmen können sich gerne einbringen! Bei der Veranstaltung werden die Unternehmen ihre Vorstellungen und ihre Aktivitäten zur Erreichung der Ziele persönlich vortragen.

Vision zur Umsetzung von Maßnahmen im Gewerbegebiet: Die Unternehmen wünschen sich die Beibehaltung des gebietsbezogenen Entwicklungsansatzes und eine Priorisierung der zu planenden Maßnahmen durch die Unternehmerschaft.

Gebietsmanagement vor Ort: Das Gebietsmanagement wird in Zukunft einmal wöchentlich vor Ort (wahrscheinlich mittwochs) im Gewerbegebiet sein. Beim Unternehmens-Frühstück hat die Firma Carl GmbH & Comp. KG hierfür einen Raum angeboten, als Ausweichmöglichkeit steht die Fa. Rösler Tyres bereit (etwas später evtl. auch bei der Fa. Alborn) - vielen Dank an Herrn Röttger, Herrn Rösler und Frau Alborn!